Erbeer-Eistee (ohne Zucker)

Erdbeerzeit ist Sommerzeit und was könnte besser sein als eine erdbeerige Erfrischung? Und dazu auch noch gut fürs Gewissen, denn dieser leckere Erbeer-Eistee kommt ohne zusätzlichen Zucker aus.

Ich habe ihn leider erst gegen Ende der Erbeerzeit entdeckt, hatte aber noch genug Gelegenheit, total auf den Geschmack zu kommen. Ich werde das Rezept bald einmal mit einem anderen Obst ausprobieren – klappt sicher auch! Die Zubereitung ist schnell und unkompliziert, dafür benötigst du Folgendes:

  • 500 g Erbeeren
  • 1/2 Zitrone
  • Etwas abgeriebene Zitronenschale (unbehandelt!)
  • 2 Beutel/Teeeier deines Lieblingstees
  • 750 l Wasser
  • Wer mag: Minze oder Rosmarin
  • …das passende Gefäß

Anleitung

  1. Erbeeren waschen, Stiele entfernen, kleinschneiden
  2. Zitrone aufschneiden und über die Erdbeeren träufeln lassen
  3. Beides zusammen aufkochen,bis alles eine sehr flüssige Konsistenz hat
  4. Durch ein Sieb rühren, so dass die groben Erdbeerstücke rausgesiebt werden können
  5. Geriebene Zitronenschale hinzufügen
  6. Wasser kochen und Tee darin aufbrühen
  7. Minze bei Bedarf zugeben – umso länger die Ziehzeit, desto intensiver der Geschmack
  8. Den Tee über die Erdbeerflüssigkeit gießen und gut umrühren
  9. Der Tee sollte nun abkühlen und danach in den Kühlschrank – über Nacht kriegt er das beste Aroma und schmeckt am Besten mit Eiswürfeln
  10. Wer lieber Rosmarin gewählt hat als Minze, kann diesen kurz vor dem Servieren zum Eistee geben (im ganzen Stück)

Ich habe mir Eistee machen tatsächlich schwerer vorgestellt – von daher: guten Appetit!

strawberry-2960533_1920.jpg