Energie, Gesund leben, Gesundheit, Lecker Essen, rezepte

Durchgetestet: Mein Lieblings-Kürbissuppen-Rezept

Nachdem nun die Kürbiszeit losgegangen ist und ich küchentechnisch aktiver bin als je zuvor, habe ich mich durch ein paar Rezepte probiert und möchte euch den Sieger gern vorstellen: Die Kürbissuppe mit Ingwer und Kokosmilch!

Ich muss zugeben, es war ein weiter Weg zur guten Suppe: Erst wusste ich nicht, dass man den Hokkaido-Kürbis nicht schälen muss. Beim nächsten Mal war sie du dünn. Dann zu fad. Und einmal lag sie meinem Freund schwer im Bauch – warum auch immer. Und nun habe ich es also gefunden, mein persönliches Kürbissuppen-Lieblingsrezept.

Die Dinger sind ja aber auch wirklich schick – leuchtend-orange, marmoiert – es gibt sie in den merkwürdigsten Formen und den leckersten Farben.

pumpkin-1642295_1920.jpg

Nun also das Rezept:

800g Hokkaidokürbis (geputzt gewogen)
600g Möhren (geschält gewogen)
1 Zwiebel
5 cm Ingwer
2 EL Butter oder vegane Alternative (ich finde ja Sojoba ganz gut)
1 Liter Gemüsebrühe
500 ml Kokosmilch
Salz & Pfeffer
Sojasauce
1 Zitrone (ausgepresst)
Koriandergrün und Kürbiskerne zum Garnieren

Den Kübis würfeln, Möhren, Ingwer und Zwiebel schälen und würfeln, in der Butter / Butteralternative andünsten. Mit der Brühe aufgießen und in etwa 15-20 weich kochen. Anschließend fein pürieren – wer mag, kann die Suppe durch ein Sieb streichen (dafür bin ich zu faul). Die Kokosmilch unterrühren und mit Salz, Pfeffer, Sojasauce und Zitronensaft abschmecken. Dann nochmal erwärmen,  mit Koriander und Kürbiskernen garnieren und zack – fertig.

Das ganze ist eine schnelle, leicht exotische Suppe, die sich echt gut macht. Ich werde sie bei meinem nahenden Geburtstagsbrunch gleich mal zu späterer Stunde meinen Gästen servieren!

Bleibt also entspannt und lecker. 😉

 

Advertisements

2 Gedanken zu „Durchgetestet: Mein Lieblings-Kürbissuppen-Rezept“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s