Achtsamkeit, Entspannung, Gesundheit, Stress

Ab und an einen Blick auf sich selbst

Was sehe ich, wenn ich mich sehe? Wenn ich mit Kritik sparsam bin, dafür mal lobe. Wenn ich gutmütig mit mir bin und mir kurz die Zeit nehme, meine Stärken zu erinnern.

Wenn du verinnerlichst, dir gegenüber freundlich zu sein, enstpannst du beim Blick in den Spiegel und siehst ein vertrautes Gesicht beim Blick auf dich selbst.

Bist du immer noch kritisch? Dann tu folgendes:
– zieh dir etwas an, worin du dich wohlfühlst
– stell dich vor deinen Spiegel
– konzentrier dich auf dein Gesicht
– mache die Augen zu
– atme 5x tief in Bauch und Brust
– mache die Augen wieder auf
– und lächle für 30 Sekunden

Bleibt entspannt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s